Unterschiede zwischen dem Spanischen und dem Ecuadorianischen

Sprachen sind nicht nur Mittel zur Kommunikation, sondern auch Ausdruck der Kultur und Identit├Ąt einer Region. Das Spanische ist ein perfektes Beispiel daf├╝r, da es weltweit von ├╝ber 460 Millionen Menschen als Muttersprache gesprochen wird und dabei regionale Unterschiede aufweist, die auf historische, kulturelle und soziale Einfl├╝sse zur├╝ckzuf├╝hren sind. Ein solcher Unterschied ist der zwischen dem in Spanien gesprochenen Spanisch und dem in Ecuador gesprochenen Spanisch. Obwohl sie die gleiche Sprache teilen, haben sich durch geographische Trennung, verschiedene indigene Einfl├╝sse und andere Faktoren Unterschiede in Aussprache, Wortschatz und Grammatik entwickelt. Hier sind einige der bemerkenswertesten Unterschiede zwischen dem Spanischen Spanisch und dem Ecuadorianischen Spanisch:

  • Seseo: Wie in den meisten lateinamerikanischen L├Ąndern gibt es im Ecuadorianischen Spanisch keinen Unterschied in der Aussprache zwischen “s”, “z” und “c”.
  • “Vosotros” vs “ustedes”: In Ecuador wird “ustedes” statt “vosotros” f├╝r die zweite Person Plural verwendet.
  • Einfluss von Kichwa: Viele W├Ârter aus der Kichwa-Sprache, der Sprache der indigenen Bev├Âlkerung von Ecuador, haben Eingang in den Wortschatz des Ecuadorianischen Spanisch gefunden.
  • Verwendung von “guagua”: In Ecuador wird dieses Wort f├╝r “Baby” oder “Kleinkind” verwendet, w├Ąhrend es in Spanien “Bus” bedeutet.
  • Aussprache von “y” und “ll”: In Ecuador werden diese Buchstaben oft wie ein “j” ausgesprochen.
  • Verwendung von “chuchaqui”: Dieses Kichwa-Wort wird in Ecuador verwendet, um einen Kater zu beschreiben.
  • Verwendung von “sumar”: In Ecuador wird dieses Wort oft verwendet, um zu essen.
  • Verwendung von “carro”: In Ecuador wird ein Auto als “carro” bezeichnet, w├Ąhrend es in Spanien als “coche” bezeichnet wird.
  • “Zumo” vs “jugo”: In Spanien wird Saft als “zumo” bezeichnet, w├Ąhrend in Ecuador das Wort “jugo” verwendet wird.
  • “M├│vil” vs “celular”: In Spanien ist “m├│vil” das Wort f├╝r Handy, w├Ąhrend in Ecuador “celular” verwendet wird.
  • “Papa” vs “patata”: In Ecuador wird die Kartoffel als “papa” bezeichnet, w├Ąhrend in Spanien das Wort “patata” verwendet wird.
  • Verwendung von “coger”: In Ecuador hat dieses Wort, wie in vielen anderen lateinamerikanischen L├Ąndern, eine vulg├Ąrere Bedeutung und wird daher vermieden.
  • Verwendung von “ordenador” und “computadora”: In Spanien wird ein Computer als “ordenador” bezeichnet, w├Ąhrend in Ecuador das Wort “computadora” verwendet wird.
  • Verwendung von “casaca”: In Ecuador bedeutet dieses Wort eine Jacke oder einen Mantel.
  • Verwendung von “chompa”: Dieses Wort bezeichnet einen Pullover oder eine Strickjacke in Ecuador.
  • Verwendung von “concho”: In Ecuador bedeutet dieses Wort “gratis” oder “kostenlos”.
  • Verwendung von “pata”: In Ecuador wird dieses Wort oft als Synonym f├╝r Freund verwendet.
  • Verwendung von “chucha”: In Ecuador bezeichnet dieses Wort eine Ratte oder Maus.
  • Verwendung von “pilas”: In Ecuador wird dieses Wort oft verwendet, um jemanden zur Vorsicht zu mahnen.
  • Verwendung von “chiro”: In Ecuador bedeutet dieses Wort “arm” oder “ohne Geld”.
  • “Guagua” f├╝r Bus: Im Hochland von Ecuador wird ein Bus oft als “guagua” bezeichnet, was in anderen spanischsprachigen L├Ąndern f├╝r “Baby” verwendet wird.
  • “Ch├ęvere”: Ein beliebtes Wort in Ecuador, das “cool” oder “grossartig” bedeutet.
  • Verwendung von “achachai”: Dies ist ein Ausdruck, der verwendet wird, um K├Ąlte auszudr├╝cken.
  • Verwendung von “arrarray”: Dies ist ein Ausdruck, der verwendet wird, um Hitze oder Schmerz auszudr├╝cken.
  • Verwendung von “soroche”: Dieses Wort wird verwendet, um H├Âhenkrankheit zu bezeichnen.
  • “Plata” vs “dinero”: In Ecuador wird das Wort “plata” oft als Synonym f├╝r Geld verwendet.
  • Verwendung von “fresco”: In Ecuador bezeichnet dieses Wort eine Person, die frech oder unversch├Ąmt ist.
  • Verwendung von “vago”: In Ecuador bedeutet dieses Wort eine faule Person.
  • Verwendung von “pelado”: Dieses Wort wird in Ecuador oft verwendet, um einen jungen Mann oder Jungen zu bezeichnen. Verwendung von “taita”: In Ecuador wird dieses Wort oft verwendet, um einen ├Ąlteren Mann oder Vater zu bezeichnen.