Übersetzungen

Was übersetzen wir am häufigsten und am liebsten?

Technische Übersetzungen

  • Bedienungs-, Gebrauchs- und Instandhaltungsanweisungen, Benutzerhandbücher, technische Beschreibungen, Datenblätter, Spezifikationen, Produktbroschüren und allerlei technische Unterlagen und Dokumentationen. Neben technischer Ausbildung verlangen solche Übersetzungen vom Übersetzer eine korrekte Anwendung der in ständigem Wandel begriffenen Terminologie ab – und zwar flächendeckend.

Beglaubigte und juristische Übersetzungen

  • Urkunden und andere Schriftstücke, Vollmachten, Verträge, allgemeine Geschäftsbedingungen, gerichtliche Eingaben, Klagen, Briefwechsel mit Verwaltungsbehörden, Datenschutzerklärungen, Rechtshinweise, Gutachten, Berichte, handelsregisteramtliche Unterlagen, Patentanmeldungen, usw. Da jeder Sprachraum sein eigenes Rechtssystem mit individuellen sprachlichen Besonderheiten hat, muss sich der Übersetzer hier sehr gut im Rechtlichen und Kleingedruckten auskennen.

Pharmazeutische und medizinische Übersetzungen

  •  Beipackzettel und Packungsbeilagen, klinische Befunde und Gutachten, wissenschaftliche Abhandlungen, Fachartikel in Zeitschriften und Büchern sowie Bedienungsanleitungen für medizintechnische Geräte. Für die Umsetzung solcher Übersetzungsprojekte setzen wir in der Regel Fachleute und Akademiker aus dem pharmazeutischen und medizinischen Bereich ein.